Zu Nikolaus, ein Weihnachtsschmaus!

Hallo meine Lieben!

Überall ist es weihnachtlich und es werden die ersten Geschenke eingepackt und zu Nikolaus verschenkt! Viele wissen von euch, dass ich zur guten Hälfte Niederländerin bin. Und wisst ihr was? Santa Claas wird in Holland genau so groß gefeiert, wie in Deutschland Weihnachten. Als Kind war das natürlich für mich total cool, weil es zwei Mal ein riesen Fest gab. Heute sitzen wir gemütlich zusammen und Quatschen und Essen. Dazu wird natürlich opulent gekocht, diesmal werde ich mich an Putenbraten versuchen!

„Von drauß von Walde komm‘ ich her;…“

Eine Tradition bei uns ist es an Nikolaus immer ein Gedicht aufzusagen. Früher habe ich immer erst danach meinen Stiefel und die Geschenke bekommen. Da ich in einem katholischen Kindergarten und später in einer katholischen Grundschule war, war ich natürlich immer perfekt vorbereitet. Wir haben oft gesunden oder Gedichte gelernt, und hatten auch immer verschieden Aufführungen, zur Freude der Eltern.

Die Weihnachtsklassiker in „O du fröhliche, O du selige Weihnachtszeit“

Heute kann ich leider nicht mehr ganz so viele Gedichte aufsagen, aber die Klassiker sitzen noch. Ich blätter aber allzu gerne in  Weihnachtsbüchern und lese mir die Klassiker durch. Dieses Jahr gab es Zuwachs in meiner Weihnachtsbuchfamilie mit: „O du fröhliche, O du selige Weihnachtszeit„aus dem Diogenes Verlag.

Das kleine Taschenbuch enthält an die 50 weihnachtlichen Gedichte, Reime und Volkslieder von bekannten Poeten wie Theodor Storm oder auch Größen wie Martin Luther. Dazu gibt es wunderschöne schwarz- weiß Illustrationen. Allein schon das Cover ist wunderschön: Weiß glitzernder Stoff und ein Baum voll Vögel, die einen Weihnachtsbaum bestaunen.

Inhaltsangabe von Diogenes

Die schönsten deutschen Weihnachtslieder und -gedichte von Walther von der Vogelweide, Martin Luther, Paul Gerhardt, Angelus Silesius, Matthias Claudius, Johann Wolfgang von Goethe, Johann Peter Hebel, Friedrich Rückert, Joseph von Eichendorff, Annette von Droste-Hülshoff, Heinrich Heine, Eduard Mörike, Theodor Storm, Conrad Ferdinand Meyer, Wilhelm Busch und mit Illustrationen von Lucas Cranach, Ludwig Richter, Albrecht Dürer u. a.

Es ist ein Ros entsprungen….

Beim Lesen der Gedichte kommen viele schöne Erinnerungen hoch. Weihnachten mit Oma, Backen im Kindergarten oder Weihnachtsgeschenke basteln in der Grundschule. Ich bin nun aufjedenfall gut vorbereitet, um heute ein schönes Gedicht oder ein Volkslied zu schmettern.  Wahrscheinlich wird es „Fröhlich soll mein Herze springen“ von Paul Gerhardt.

Für mich ist das Buch „O du fröhliche, O du selige Weihnachtszeit“ ein Buch zum Herzenwärmen.

Bis bald, eure Momkki.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.