Gandhis Erbe: Wut ist ein Geschenk von Arun Gandhi

Hallo meine Lieben!

die letzten Wochen war wieder einiges bei mir los und ich war viel unterwegs. Gerade zuhause brauche ich dann ein schönes Hörbuch, bei dem ich abschalten und entspannen kann. Die letzten zwei Wochen hat mich „Wut ist ein Geschenk“ von Arun Gandhi begleitet.

Inhaltsangabe von DAV:

Mahatma Gandhi, einer der einflussreichsten Philosophen und Friedensaktivisten des 20. Jahrhunderts, hat mit seiner Lehre des gewaltlosen Widerstands die Welt verändert. Sein Enkel Arun wurde als wütender und aggressiver 12-Jähriger für zwei Jahre in Gandhis Aschram geschickt. Die täglichen Gespräche mit dem Großvater am Spinnrad und seine Ratschläge gaben dem Jungen eine neue Sicht auf die Welt. In »Wut ist ein Geschenk« teilt Arun Gandhi die zehn wichtigsten Lebenslektionen seines Großvaters und entwirft zugleich ein intimes Porträt der bedeutenden Ikone. Bis heute geben Gandhis Weisheiten eine wertvolle Orientierung in schwierigen Zeiten.

Meine Meinung zu „Wut ist ein Geschenk“

Es fällt mir schwer ganz in Worte zu fassen, was Arun Gandhis und damit auch Mahatma Gandhis Worte auslösen, wenn ich dem Hörbuch lausche. Das Hörbuch ist gut. Es ist sogar sehr gut und endlich mal nicht „nur“ eine Biografie, nicht „nur“ eine Geschichte und nicht „nur“ ein Lebensratgeber. Das Hörbuch „Wut ist ein Geschenk“ umfasst persönliche Anekdoten aus Arun Gandhis Leben mit seinem Großvater, seinem Bapuij. Er wurde 1934 geboren und ist der 5. Enkel von Mahatma Gandhi. Er erzählt aus der Zeit, in der er zwei Jahre mit Gandhi zusammenleben durfte und beschreibt hier, die Lektionen die sein Großvater ihn gelehrt hat. Arun hat in seiner Zeit als Teenager zwei Jahre mit dem Propheten Mahatma Gandhi gelebt und seine Glaubensansätze verinnerlicht. Das dies nicht immer leicht und einfach war, wie er gescheitert und daran gewachsen ist – genau das beschreibt Arun. Es gibt viele Geschichten von ihm persönlich, aber auch über das Leben von Gandhi und seinen Einfluss auf die indische Gesellschaft und die damaligen politischen Ereignisse. Arun berichtet zum Beispiel über den Rassismus in Südafrika, wo er als Kind gelebt hat. Oder die Trennung Britisch-Indiens 1947  in Indien und Pakistan, aufgrund der extremen Glaubensunterschiede innerhalb Indiens. Aber nicht nur über Gandhis politischen Demonstrationen wird hier berichtet, sondern auch seine Weisheiten im einfachen direkten Zusammenleben werden beschrieben.

Das Hörbuch ist so aufgebaut, dass es 10 verschiedene Lektionen gibt:

  1. Wut ist ein Geschenk
  2. Hab keine Angst, deine Stimme zu erheben
  3. Lerne die Einsamkeit schätzen
  4. Kenne deinen Wert
  5. Lügen sind Ballast
  6. Verschwendung ist Gewalt
  7. Erziehe deine Kinder ohne Gewalt
  8. Demut ist Stärke
  9. Die fünf Säulen der Gewaltlosigkeit
  10. Du wirst auf die Probe gestellt

Zu jeder dieser Lektionen beschreibt Arun die Lektionen, die Gandhi ihm gestellt hat oder durch welche Lebenssituation er sie gelernt hat. Es sind alltägliche Situationen, die Arun erlebt hat, die ihn aber aufgezeigt haben, was die jeweilige Lebensweisheit bedeutet. Er bekommt zum Beispiel einen persönlichen Lehrer gestellt und wirft nach seinem Unterricht einen halbverbrauchten Stift achtlos weg. Nun möchte er seine Aufgaben machen und braucht einen neuen Stift. Anstatt diesen zu bekommen, bekommt er die Aufgabe gestellt, seinen weggeworfenen Bleistift zu suchen. Empört sucht Arun nun seinen Bleistiftstummel, in dem Glauben er sei vollkommen im Recht gewesen. Doch als er ihn  gefunden hat und mit ihm weiterhin schreiben kann, sagt Gandhi: „Ich bin froh, dass du ihn wieder gefunden hast […] Etwas zu vergeuden ist mehr als eine schlechte Angewohnheit. Es ist ein Ausdruck von Achtlosigkeit und es ist Gewalt gegen die Natur.“

Die Lektionen sind griffig und auf den Punkt, auch wenn Gandhis Schaffen schon mehrere Jahrzehnte zurück liegt, sind viele seiner Aussagen und Lebensweisheiten sehr aktuell. Sie sind nicht abstrakt, sondern nah am Leben und in das Leben integrierbar (sofern man will). Sowohl Arun als auch Gandhi haben eine beeindruckende Lebensgeschichte, der man sehr gerne folgt und die zum Nachdenken anregt.

Bernt Hahn liest „Wut ist ein Geschenk“. Mit seiner reifen und warmen Stimme schafft er es, das Hörbuch und die Lektionen so zu lesen, dass der Hörer nicht belehrt, sondern angeregt und mitgerissen wird. Es macht richtig Spaß zuzuhören und das Gelesene zu verinnerlichen.

Arun Gandhi lebt heute in New York ist weiterhin Aktivist für Frieden und Gewaltlosigkeit. Er ist Präsident des Gandhi Worldwide Education Institute.

„Wut ist ein Geschenk“ ist eine Empfehlung für alle, die Interesse an Impulsen zum Nachdenken haben. Ich bewerte das Hörbuch 5/5 Sternen.

Bis bald, eure Momkki.

Index:
Arun Gandhi, Wut ist ein Geschenk.
Gekürzte Fassung mit Bernt Hahn
ISBN: 978-3-7424-0202-8
EUR 19,99 | SFR 28,5

2 thoughts on “Gandhis Erbe: Wut ist ein Geschenk von Arun Gandhi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.