Rabenschatten 1 – ein epischer Auftakt! 

Hallo meine Lieben,

ich möchte euch wieder ein Schmackofatzi für die Ohren vorstellen! Vor einigen Wochen habe ich „Rabenschatten 1: Das Lied des Blutes“ von Anthony Ryan bekommen – ein Dankeschön an Random House Audio!

Jetzt wundert ihr euch bestimmt: vor ein paar Wochen?! Ich sag nur 28h 41 Stunden geballter Hörbuchspaß!! Das dauert, bis man durch ist. Eins kann ich aber schon mal verraten: jede Minute lohnt sich!! Das Cover finde ich schon mal sehr schön: hier wird direkt deutlich, dass der Fantasy-Plot in einem mittelalterlichen Umfeld spielt und das ein Großteil des Geschehens auf dem Schlachtfeld passiert. Der Sprecher Detlef Bierstedt ist einfach nur toll: er schafft es den verschiedenen Figuren eine ganz eigenen Charaktere zu geben und die Spannung der Story „hörbar“ zu machen.

Inhaltsangabe:

Vaelin Al Sorna, der berühmteste Gefangene des Reichs und sein größter Kämpfer, erzählt die atemberaubende Geschichte seines Lebens. Er ist auf einem Schiff unterwegs, das ihn zu dem Ort bringen soll, an dem es für ihn um Leben und Tod geht. „Er besaß viele Namen. Noch nicht einmal dreißig Jahre alt war er im Lauf der Geschichte bereits reich mit Titeln beschenkt worden: „Schwert des Königs“ hieß er für den wahnsinnigen Herrscher, der ihn als Geißel zu uns sandte; „Junger Falke“ für die Männer, die ihm in die Wirrnisse des Krieges folgten; „Dunkelklinge“ für seine cumbraelischen Feinde und „Rabenschatten“ für die geheimnisvollen Stämme des großen Nordwaldes.

Meine Bewertung: 

Vaelin wird als Junge zu dem 5. Orden geschickt. Hier unterzieht er sich einer harten Ausbildung: in ein paar Jahren soll er als kampferprobter Ordensbruder die Feinde des Glaubens bekämpfen. Dazu wird er von den Meistern des Ordens hart gedrillt und muss einige schwere Prüfungen überstehen. Schnell wächst er mit seinen Mitstreitern zusammen: die enge Freundschaft zwischen den Jungen hilft Ihnen die schwere Zeit zu überstehen, auch wenn es mit den Prüfungen immer weniger Jungen werden. In einer der härtesten Prüfungen kommt es zu einer interessanten Wendung: in einem Kampf verwickelt erhält er Bosco, einen Sklavenhund, der fortan nicht mehr von seiner Seite weicht. Am Ende der Ausbildung sind die Freunde Northa, Barkus, Caenis, Dentis und Vaelin bereit das Reich ihres Königs gegen Ungläubige zu verteidigen. Es folgen verschiedene Schlachten und Einsätze, die alle samt blutig und nervenaufreibend sind. Freundschaften, Vertrauen, der Glaube werde immer wieder auf die Probe gestellt. Spannend wird es vor allem als Vaelin Schwester Scherin kennenlernt. Bleibt er seinem Orden treu oder folgt er dem Zeichen des Herzens? Dann bewahrt er die oberste Ordensschwester des Heilordens auch noch vor einem Anschlag, verübt von dem 7. Orden, der schnell als Geheimbund aufgedeckt wird. Schnell wird klar, dass Vaelin kein normaler Krieger ist: er ist strategisch brillant und ein wahrer Krieger. Der Leser kommt Stück für Stück dahinter, Vaelin übernatürliche Kräfte hat. Je mehr er kämpft, desto stärker wird das Lied des Blutes in ihm, bis er es nicht mehr ignorieren kann. Vaelin muss ich eingestehen, dass er genau die Kräfte besitzt, gegen die er als Ordensbruder seit Jahren kämpft….
Die Figuren in dem Buch sind einzigartig und durchdacht. Jede Figur hat seinen eigenen Charakter und auch seine eigenen Geheimnisse. Vaelin wird wahnsinnig vielseitig beschrieben: stark traumatisiert durch den vermeintlichen Verlust der Vaterliebe, hinterfragt er immer wieder sein Leben und den Weg, den er mit den Orden eingeschlagen hat. Die Handlung in der Story hat mich wirklich gepackt! Ich kann es kaum erwarten, dass zweite Band „Der Herr des Turmes“, der im September erscheint, endlich weiter zu hören!!!
Ich finde, die Geschichte um Vaelin Al Sorna ist ein MUSS für alle Fantasy-Fans! Es gibt tolle Pointen und einige Geheimnisse, die hoffentlich im nächsten Band geklärt werden. Insgesamt bewerte ich das Buch mit  5/5 Punkten.

Mehr Information zu „Rabenschatten 1: Das Lied des Blutes“ von Anthony Ryan könnt ihr auf der Website von Random House Audio nachlesen. Den Trailer zum dem Buch könnt ihr auf der Seite des Klett-Cotta Verlags einsehen. Detlef Bierstedt ist übriegens die Synchronstimme von George Clooney 🙂 Und ich hab die ganze Zeit schon gegrübelt, woher ich die Stimme „kenne“ :-D!

Ich wünsche euch einen schönen Tag!
Liebe Grüße, eure momkki.

2 thoughts on “Rabenschatten 1 – ein epischer Auftakt! 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.