Podcast: No 9677 oder wie mein Vater an 5 Kinder von 6 Frauen kam

Hallo meine Lieben!!

Mich hat vor einiger Zeit das JugendbuchNO 9677 oder wie mein Vater an 5 Kinder von sechs Frauen kam“ von Natasha Friend erreicht – Ein Jugendroman, der ein aktuelles und wichtiges Thema behandelt. In dieser Geschichte erzählen Hollis und Milo von ihrem Leben mit einem gleichgeschlechtlichen Elternpaar und ihre Suche nach der eigenen Identität…

Inhaltsangabe von Magellan

ISBN 978-3-7348-5029-5 // 17€

Wer braucht schon einen Vater? Sie sicher nicht, davon ist Hollis fest überzeugt – bis ihr Halbbruder Milo in ihr Leben tritt. Denn er will ihren gemeinsamen Vater finden und braucht Hollis’ Hilfe. Aber warum sollte sie bei so einer Schnapsidee mitmachen? Immerhin kennt sie Milo kaum, mal ganz zu schweigen von dem „Vater“, der sie in einem Reagenzglas gezeugt hat. Einem Mann, dessen Namen sie nicht einmal weiß. Und das ist auch verdammt gut so.

Richtig abgefahren aber wird es, als Milo herausfindet, dass sie nicht die einzigen Kinder von Samenspender No. 9677 sind. Widerwillig lässt sich Hollis auf die Spurensuche ein – und stellt fest: Familie ist das, was man daraus macht.

Meine Rezension

Alleine das Cover ist einfach schon wunderschön: Das Umschlag ist übersät mit kleinen DNA-Strängen und auch das Hardcover ist mit DNAs bedruckt. Einfach ein echter Hingucker!

Viel mehr muss aber der Inhalt erwähnt werden, denn er behandelt ein absolut aktuelles Thema: gleichgeschlechtliches Familienleben. Wie ist es für das Kind bei einem lesbischen Elternpaar aufzuwachsen? Mit welchen Problemen haben diese zu kämpfen? Wie gehen die Kinder mit der Samenspende um?

Wir dürfen in diesem Roman die Protagonisten Hollis und Milo kennen lernen – die beiden sind Halbgeschwister, dh sie haben den gleichen Samenspender. Milo lebt wie Hollis bei einem gleichgeschlechtlichen Elternpaar, er allerdings in Brooklyn und Hollis in einer amerikanischen Kleinstadt. Während Milo und seine Familie gute Kontakte in die LGBT-Community haben, haben Hollis und ihre Mutter Leigh ständig mit Diskriminierung zu kämpfen. Dazu kommt die Frage: Sind die anderen „Samenspender-Babys“ meine Familie? Will ich meinen Spender kennenlernen?

Mehr Infos zu dem Buch könnt ihr in dem Podcast hören 🙂

Weitere Rezensionen:

Bis bald, eure Momkki .

One thought on “Podcast: No 9677 oder wie mein Vater an 5 Kinder von 6 Frauen kam

  1. Hallöchen liebste Meike! 😀
    Hach, ich liebe die Bücher aus dem Magellan-Verlag einfach. Dieses hier habe ich zwar (noch) nicht gelesen, aber auch hier wird einem direkt durch den Klappentext klar, dass es eine ganz besondere Geschichte ist. Und besondere Geschichten muss ich lesen! Ich werde berichten, wie sie mir gefallen hat. :-*

    Ganz liebe Grüße,
    Maike

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.