Nothing more – Anna Todd inkl. Gewinnspiel

Hallo meine lieben Büchernerds,

nun ist es aus – aus mit Anna Todd’s After-Reihe. Ein bisschen komisch ist es ja immer, wenn man eine Serie beendet. Der letzte Teil des Sequels „Nothing more“ um Landon ist endlich wieder ein richtiger Todd. Gefühlvoll, mit einer ordentlichen Portion Erotik.

Inhaltsangabe der Verlagsseite:
Bad Guy oder Mr. Nice? Landons Leben in New York ist ein abgefahrenes Abenteuer. Immer noch steht er zwischen zwei ganz unterschiedlichen Frauen. Mit Dakota verbinden ihn eine lange Geschichte und viele besondere Erfahrungen. Nora zieht ihn magisch an und fasziniert ihn auf eine Art und Weise, die ihn irritiert. Doch für wen soll er sich entscheiden? Ist es seine Geschichte, die zählt, oder sein Verlangen?

Meine Meinung zu „Nothing less“ :
Der zweite Teil über Landon nimmt endlich mehr Fahrt auf. Das Vorgeplänkel zischen ihm und Nora ist vorbei und Todd läuft zur altbekannten erotischen Hochform auf. Ich habe selten eine Story verfolgt, in der die Autorin auch über mehrere Bänder die Zweisamkeit so elegant, plastisch und verführerisch rüberbringt. Das macht Spaß! Während der erst Band „Nothing more“ über Landon sehr lahm ist, und der Hörer nur durch die Infos über Tessa und Hardin bei der Stange gehalten wird, gibt es im zweiten Band endlich Stoff und davon dann reichlich. Landon muss sich entscheiden, zwischen seiner Jugendliebe Dakota und der verruchten Nora – Tessas beste Freudin. Die Lage ist ziemlich verzwickt und dadurch für den Leser sehr spannend. Was mir nicht so gut gefallen hat – was wahrscheinlich aber auch einfach an Landons Figur liegt – ist diese krasse Naivität und die Szenen, in denen sich Nora und Landon gegenseitig anschmachten. Das war für mich einfach ein bisschen zu drüber. Außerdem werden einige Details, wie zum Beispiel, dass Nora Landon schon kannte, bevor sie ihn offiziell über Tessa kennengelernt hat, in der Folgehandlung gar nicht weiter beachtet. Hier wird angedeutet, dass sie es explizit auf ihn abgesehen hat???? Halloooo???? Warum wird das nicht mehr verfolgt und nicht aufgelöst!?? Hätte ich als wichtig empfunden. Außerdem kam mir Dakotas Entwicklung in Buch etwas zu positiv vor, nach ihrem Verhalten in den letzten paar Bändern.
Alles in allem findet Todd in dem Abschlussbuch über Landon zur gewohnten erotischen Schreibkunst wieder!

Ich bin gespannt, ob noch weitere Bücher aus der „After„-Dimension folgen, obwohl es meiner Kenntnis das letzte sein soll 🙁

Ich kann „Nothing less“ für alle After-Fans empfehlen und bewerte es mit 4/5 Sternen.

Gewinnspiel:
Passend zum Ende der After-Reihe, möchte ich ein schönes Sequel/Prequel-Package auf meinem Blog verlosen!! Du hast die After-Reihe (Band 1-4) gelesen und kannst einfach nicht genug von Hardin, Tessa und Landon bekommen? Du brauchst einfach noch mehr Seiten/Minuten mit den Figuren?? Dann mach doch bei meinen Blog-Gewinnspiel mit 🙂 Du kannst folgende Titel gewinnen:

  • Before us – Anna Todd (Paperback)
  • Nothing more – Anna Todd (mp3-Hörbuch)
  • Nothing less – Anna Todd (mp3-Hörbuch)

Wie? Sende einfach eine Email mit deinen Adressdaten an blog.mr@web.de. Teilnahmeschluss ist der 09.01.2017 um 00:00. Das Mindestalter beträgt 18 Jahre oder du hast das Einverständnis deiner Eltern. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinn kann nicht in Bar ausgezahlt werden und wird nur innerhalb von Deutschland versand. Deine Kontaktdaten werden ausschließlich im Rahmen des Gewinnspiels genutzt und im Anschluss natürlich gelöscht. Falls der/die glückliche Gewinner/in sich nicht innerhalb von 48 Std meldet, behalte ich mir vor, einen neuen Gewinner zu ziehen. Ich drücke euch alle die Daumen!

Bis bald, eure momkki.

#sponsored#bloggerportal#randomhouse

 

One thought on “Nothing more – Anna Todd inkl. Gewinnspiel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.