#mywonderwoman: Annie Oosterbroek-Dutschun

Hallo meine Lieben!

Heute geht es bei mir weiter mit der Blogparade zu „Wonder Woman – Kriegerin der Amazonen“ von Leigh Bargudo. Unter #mywonderwoman erzählen wir von unseren ganz persönlichen Heldinnen. Ob es eine bewunderte Schauspielerin ist oder eine Person aus dem direkten Umfeld – es ist Zeit sich bei den Wonder Womans zu bedanken :-)))

Ein Vorbild und Mysterium

Und ein lauter Trommelwirbel tritt ein, denn jetzt verkündige ich euch meine Wonder Woman! Die wenigsten wissen, dass ich niederländische Wurzeln habe 🙂 Ein großer Teil meiner Familie kommt aus den Niederlanden und lebt auch dort. Meine Heldin ist die holländische Schriftstellerin Annie Oosterbroek-Dutschun 🙂

Annie ist eine entfernte Großtante von mir, leider konnte ich sie nie zu Lebzeiten kennenlernen. Sie hat Heimatromane verfasst und über 60 Bücher geschrieben. Zu ihrer Zeit war sie eine sehr beliebte Autorin in den Niederlanden und hat so einige Bestseller geschrieben 🙂 Meine Tante erzählt mir immer wieder aus ihrem Leben und ich liebe sowohl ihre Geschichten, als auch ihre Bücher.

Das besondere an Annie ist, dass sie schon früh ein Leben fernab von klassischen Konditionen gelebt hat. Von ihren Eltern wurde sie im ersten Weltkrieg getrennt und dann von ihren Pflegeeltern adoptiert. Schon in der Schule schreibt sie Geschichten, allerdings fängt sie erst richtig mit dem Schreiben an, als sie ihre erste Ehe mit Peter Oosterbroek abschließt. Mit meinem Opa Peter bekommt sie 5 Kinder, von denen nur 3 Erwachsen werden. In den 50iger Jahren lassen sich die beiden Scheiden. Annie führt einen exzessiven Lebensstil als Künstlerin, mein Opa kann den Hof nicht alleine führen. Ein paar Jahre später lernt Annie Henri Eduard Janze kennen und heiratet diesen.

Ihr Leben ist geprägt von Alkoholsucht und Depressionen. Ihre Träume und Lebenslust verpackt sie in ihren Büchern, sie wird schnell ein Star der Heimatromane und ist in ganz Holland beliebt!

Mich hat Annie immer sehr beeindruckt, da sie ein wirklich schwieriges Leben hatte: früher Verlust der Eltern, Miterleben vom 1. und 2. Weltkrieg, Tod zweier Kinder, Scheidung. Trotzdem hat sie ihre Kunst immer ausgeführt und hat über 7 Millionen Bücher an ihre Leser verkauft. Bis heute gibt es Fan-Clubs, die ihre Bücher lesen und sie feiern. Ich finde es einfach beeindrucken, dass sie trotz der strengen Konventionen immer ihren Herzen gefolgt ist.

Nun? Wer ist eure #mywonderwoman?

Hier könnt ihr die Artikel der anderen Bloggerinnen lesen:

7. Februar –  Buchschatzjägerin
11. Februar – Julias Lesewelten
15. Februar – Magic Ally Princess
18. Februar – Leselurch
21. Februar – Zeilenfuchs
25. Februar – Piglet and her books
28. Februar – Library of worlds blog
4. März – Liberiarium
17. März – Superheldenparty, LBM

Wir freuen uns, wenn ihr vorbei schaut und bei unserer Blogparade mitmacht! Erzählt uns unter #mywonderwoman wer eure ganz persönliche Wonder Woman ist. Wir wollen damit die Frauen feiern, die unseren Alltag zu etwas ganz besonderem machen 🙂

Gewinnspiel

Mit wem würdet ihr die Welt retten? Schreibt es uns in die Kommentare oder macht mit einem Blogpost selbst bei der Parade mit, um an unserem Gewinnspiel teilzunehmen! Wir freuen uns über jeden der mitmacht! Zeigt uns eure Wonder Woman! Jeder Kommentar und jeder Beitrag erhalten ein Los! Am Ende werden wir drei Gewinner/Innen auslosen, die sich über eines von drei Wonder Woman-Fanpaketen freuen dürfen!

Teilnahmebedingungen:

An dem Gewinnspiel teilnehmen darf jeder mit einem Wohnsitz in Deutschland, Österreich oder der Schweiz, der auf diesem Blog in den Kommentaren oder gar in einem eigenen Blogpost die oben genannte Frage beantwortet. Denkt auch daran, eure E-Mail Adresse zu hinterlassen, damit wir euch im Falle eines Gewinns benachrichtigen können!
Ihr müsst 18 Jahre alt sein oder die Einverständniserklärung eines Erziehungsberechtigten haben.
Eine Auszahlung des Gewinns ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Ihr seid damit einverstanden, dass euer Name bei der Verkündung des Gewinners genannt wird. Eure Daten werden vertraulich behandelt und an dtv für den Versand weitergeben. Danach werden eure Daten selbstverständlich gänzlich gelöscht.
Die Verlosung läuft vom 07.02. – 17.03.2018. Die Gewinner werden nach der Leipziger Buchmesse ausgelost und per Email benachrichtigt. Wenn ihr euch im Gewinnfall nach 48 Stunden nicht meldet, wird erneut ausgelost.

Bis bald, eure Momkki

9 thoughts on “#mywonderwoman: Annie Oosterbroek-Dutschun

  1. Meine Persönliche Wonder Woman ist meine liebste Autorin Tiphaine Somer Elin! Mit ihr würde und könnte Ich die Welt retten weil sie eben in schwachen Zeiten mein bester Halt wäre und mich immer wieder motivieren könnte was ich auch immer mal brauche! Denn uns verbindet viel mehr als bloß die Freundschaft über facebook und das wissen eben nur wir beide!
    VLG Jenny

  2. Hallo,
    als Kind kanne ich den Begriff WonderWoman noch gar nicht, aber da hab ich bereits Georgina von den 5 Freunden (von Enid Blyton) bewundert, die einfach partout nicht mädchenhaft sein wollte, sondern sogar noch darauf bestand, George genannt zu werden. Mit der hätte ich als Kind gerne die Welt gerettet 🙂
    LG Christina P.

  3. Okay, jetzt gehen mir wirklich die Frauen aus.

    Hmm, grübel, grübel.
    Eine Autorin die ich, wenn auch eher spät für mich entdeckt, sehr verehre ist L. M. Montgomery die uns mit Anne (mit E) eine wunderbar zeitlose Mädchengestalt geschenkt hat.

  4. Huhu!

    Auch wieder ein interessanter Beitrag 🙂
    Mir gehen langsam die Frauen aus *lach* Dabei fällt mir ein, dass ich meine zwei besten Freundinnen noch gar nicht erwähnt habe. Ich kenne sie jetzt schon über 30 Jahre und wir halten immer noch zusammen wie in der Kindheit und sind füreinander da. Ich denke, nach so langer Zeit ist das auch ein kleines „Wunder“ Ich möchte sie jedenfalls nicht missen und wir haben immer gesagt, dass wir uns mit Krückstock und grauen Haaren immer noch treffen werden 😀
    Meine zwei WonderWoman ♥

    Liebste Grüße, Aleshanee

  5. Hallo!

    Eine meiner weiteren Wonder Womans ist Michelle Obama. Sie ist einfach eine so sympathisch und kluge Frau, die sich für einige gute Sachen einsetzt, wie z.B. die gesunde Ernährung und Sport von Kindern. Mit ihr würde es bestimmt nie langweilig werden.

    Liebe Grüße
    Lisa

  6. Wow! Da stammst du ja von ein echt bekannten Autorin ab, also zumindest in den Niederlanden bekannt. Ich finde sowas total spannend, auch wenn ich die Bücher selbst nicht kenne. Sind diese auch ins Deutsche übersetzt wurden? Am Gewinnspiel nehme ich übrigens nicht teil, denn das wundere Buch habe ich bereits daheim :)!

    LG Piglet <3

  7. Huhu,

    eine weitere Wonder Woman für mich ist Jennifer Wolf. Sie hat diesen Status verdient, weil mich ihre Bücher begeistern und ihre frohe, liebenswerte und freudige Art sehr gefällt und sie mir sehr ans Herz gewachsen ist.

  8. Hallöchen du Liebe!
    Ganz toller Blogtourtag bei dir! Wonderwoman gehört zu meinen Lieblings Superhelden <3
    Meine persönliche Wonderwoman ist meine Mom! Sie hat mich zu dem gemacht, was ich bin. Ich werde sie immer bewundern, da sie für mich der stärkste & liebste Mensch ist, den ich kenne! Mit ihr würde ich es ganz sicher schaffen die Welt zu retten!
    Liebe Grüße
    Vanessa
    vanessaliest@gmx.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.