Glück ist eine Gleichung mit 7 von Holly Goldberg Sloan

Hallo meine Lieben!

Ich  bin ja ein bekennendes Bibliothekskind. Ich liebe es einfach nach Büchern zu stöbern und neue Autoren und Titel zu entdecken – Titel, die ich in einer Buchhandlung vielleicht nicht mitnehmen würde. Meine aktuelle Entdeckung ist „Glück ist eine Gleichung mit 7“ von Holly Goldberg Sloan. Es ist eine Geschichte über ein Mädchen namens Willow, die durch ihre Hochbegabung und ihren leichten Autismus anders ist.

Inhaltsangabe von Silberfisch:

Willow ist ein Energiebündel, denkt immer positiv und interessiert sich für fast alles: Sie studiert das Verhalten von Fledermäusen, züchtet Zitrusfrüchte im Vorgarten, diagnostiziert Krankheiten und begeistert sich für die Schönheit der Zahl 7. Ihr größter Wunsch ist es, gleichaltrige Freunde zu finden – dafür lernt sie sogar Vietnamesisch. Doch dann passiert das Unfassbare: Willows Adoptiveltern verunglücken bei einem Autounfall. Es ist wie ein Wunder, wie Willow mit ihrer einzigartigen Art zu denken und ihrem ungebrochenem Charme ihre Welt zusammenhält. Dass sie dabei das Leben aller Menschen verändert, die sie trifft, und jeder einzelne entdeckt, welche Möglichkeiten und Kräfte in ihm stecken, ist ihre Chance.

Meine Meinung zu „Glück ist eine Gleichung mit 7“:

Eine richtig schöne Entdeckung! Mir ist sowohl das hübsche Cover zum Thema „Gegen den Strom schwimmen“, als auch der tolle Titel aufgefallen 🤗 Also ist das Hörbuch mir nichts, dir nichts, in meine Bib-Tasche gelandet!

Willow ist ein Mädchen mit unbändiger Energie und Lust auf lernen. Sie interessiert sich besonders für Biologie und Pflanzen und ist ein absolutes Mathegenie. Es stellt sich schnell heraus, dass sie hochbegabt ist. Ihre unbändige Lust auf Neues verschreckt ihre Mitschüler aber zunehmend – so ist sie gezwungen, sich klein zu halten und hat kaum Freunde. In ihrer neuen Schule wird sie prompt auch noch des Schummelns bezichtigt, als sie die volle Punktzahl bei einem Mathetest erreicht, einem Test bei dem kein Schüler jemals voll bestanden hat. Fortan muss sie also zum Schulpsychologen! Hier lernt sie die Vietnamesin Mai kennen und lernt prompt vietnamesisch – schließlich findet sie neue Kulturen unglaublich spannend! Als ihre Eltern ganz plötzlich bei einem Autounfall sterben, schafft Mai es die völlig verunsicherte Willow bei sich aufzunehmen. Schicksalsschlag mit Happy End?

Die Geschichte wird aus verschiedenen Perspektiven erzählt, obwohl überwiegend aus der Sicht von Willow erzählt wird. Mir hat Willow als Romanfigur besonders gut gefallen. Sie besticht durch ihre schräge Art Zusammenhänge herzustellen und sich auf neuen Themen zu konzentrieren. Sie hat eine völlig andere Wahrnehmung der Gegenwart und man ist erstaunt und neugierig, was Willow wohl noch so erlebt. Trotz der traurigen Geschichte, gibt es auch eine ganze Reihe Nebenfiguren, mit ebenso traurigen Lebensgeschichten, die den Roman aber insgesamt super interessant machen. Jede Nebenfigur ist mit Skurilitäten ausgestattet und macht die Story ganz bezaubernd.

Das Hörbuch ist gekürzt, ich hatte allerdings nicht das Gefühl, dass mir etwas zum Verständnis der Geschichte gefehlt hat. Die Lesung erfolgt durch Jodie Ahlborn und Jörg Pohl – beide lesen sehr gut und der Stimmung entsprechend.

Insgesamt eine sehr schöne Entdeckung. Meine Bewertung: 4/5. 

Bis bald, eure Momkki.

One thought on “Glück ist eine Gleichung mit 7 von Holly Goldberg Sloan

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.